Tipp: Piratentag am 14. Februar im Maritimen Museum

Packt die Augenklappe ein, schnallt das Holzbein an und schmeißt Euch den Papageien auf die Schulter: Am 14. Februar 2016 veranstaltet das Maritime Museum in der HafenCity einen Piraten-Familientag. Landratten und Süßwassermatrosen sind entschuldigt, alle anderen erwarten wir vollzählig auf der Planke.

(von Johanna)

Man darf es ja gar nicht laut sagen, aber: Wir waren noch nie im Maritimen Museum. Obwohl wir wissen, dass hier unter anderem unzählige Schiffsmodelle auf uns warten, ein echter Schiffssimulator und ein Nachbau der Queen Mary II aus fast einer Million Legosteine (EINE MILLION! Mich treibt es schon in den Wahnsinn, wenn ich in unseren etwa 10.000 Steinen einen hellgrauen Vierer mit Scharnier finden muss, weil der Einsatzwagen der Hundestaffel sonst keine Kofferraumklappe hat). Das wird sich diesen Samstag ändern, denn den Familien-Piratentag verpassen wir garantiert nicht.

Angeboten werden Familienführungen (jeweils um 12:00, 13:00 und 14:00 Uhr; Dauer ca. 45 Minuten), auf denen von Leben und Wirken gefürchteter Vertreter des Piratenstandes berichtet wird. Na klar dürfen da weder Klaus Störtebeker noch Edward Teach, bekannt als »Blackbeard«, fehlen. Ich fragte mich beim Lesen des Programms, ob Störtebekers geklauter Schädel eigentlich zwischenzeitlich wieder aufgetaucht ist – schon längst!

Von 12:00 bis 16:00 Uhr gibt es außerdem durchgängig Angebote für alle kleinen Nachwuchs-Seeräuber. Sie können sich wilde Piratenkämpfe anschauen und haben die Möglichkeit, sich in der Piratenfechtschule selbst an der Klinge auszuprobieren. Wer es ruhiger mag, ist beim Basteln von Dreispitz und Augenklappe gut aufgehoben und natürlich darf auch ein Schminktisch nicht fehlen, wo sich die Kinder in echte Hamburger Freibeuter verwandeln.

Das Maritime Museum traut sich wohlweislich nicht, der zu erwartenden gefährlichen Piraten-Meute zu viele Golddublonen abzuknöpfen, deswegen gilt am 14. Februar ein ermäßigter Eintritt für Familien (Erwachsene 4 €,  Kinder 3 €).

Also wir wissen definitiv, wo wir am Samstag vor Anker gehen werden! Seid Ihr auch auf Kurs?

Homepage: www.imm-hamburg.de

Adresse: Koreastraße 1, 20457 Hamburg

Öffnungszeiten: 10:00 – 18:00 Uhr

Lage: 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s