Kindertheater „Vom Fischer und seiner Frau“ im Sprechwerk

Wer hat Lust auf einen Ohrwurm? Auf so einen richtig hartnäckigen, den man vermutlich wochenlang nicht mehr los wird? Der sollte sich dringend „Vom Fischer und seiner Frau“ im Sprechwerk anschauen. Neben den eingängigen Songs erwartet Euch hier tolles Theater für die ganze Familie und jede Menge norddeutsches Flair.

(von Johanna)

Für manche Dinge bietet der Duden einfach nicht die richtigen Worte. Wie nennt man es zum Beispiel, wenn es im Theater so richtig schön norddeutsch wird und dann noch jede Menge Musik dazu kommt? Hier gibt es eine Lücke in der deutschen Sprache, die Kindermusical-Spezialist Christian Berg und sein Team nun endlich gefüllt haben, indem sie ihre neuste Inszenierung „Vom Fischer und seiner Frau“ sehr treffend mit dem schönen neuen Begriff „Nordical“ umschreiben.

IMG_3974

Im Mittelpunkt des Märchens steht der passionierte aber wenig ambitionierte Fischer Fritz (gespielt von Christian Berg selber), seine Frau Ilsebill und der halbwüchsige Sohn Fiete. Dazu kommt natürlich der Wünsche erfüllende Butt (mit dem besten Kostüm ever!), der eigentlich ein verzauberter Prinz ist, was er wiederum einem Zauberfisch zu verdanken hat.

Ilsebill treibt ihr beiden Männer mit ihrer Unzufriedenheit und ihren hohen Ansprüchen in den Wahnsinn. Sohn Fiete sitzt sie im Nacken, dass er ihre unerfüllten Träume ausleben und den „FSDS“-Contest („Finkenwerder sucht den Superstar“) gewinnen soll. Ihrem Mann nimmt sie mehr als übel, dass er ihr nur eine armselige Fischerzhütte und das dazu gehörige Leben bieten kann. Sie hat ihn so gut im Griff, dass er ihre immer größenwahnsinnigeren Wünsche (Königin! Kaiserin! Papst! Gott!) gegen seine innere Überzeugung an den den im Gegenzug immer ungehalteneren Butt weitergibt. Die Geschichte ist zu bekannt, als dass man sie hier noch weiter nachzeichnen müsste.

IMG_3984

Neu und richtig stimmungsvoll ist die sehr norddeutsche Note, die Christian Berg der Inszenierung gegeben hat. Es wird auch mal platt geschnackt und geflucht („Du Dösbaddel“) und nordisches Liedgut gesungen. Dabei kommt auch das Publikum am Mitmachen nicht vorbei. Wenn Fritz auf seiner „Malin“ hinaus aufs Meer tuckert, muss es die passende Geräuschkulisse liefern, mit rauschendem Wind, tutenden Dampfern und kreischenden Möwen. Fischer Fritz übt auch den leicht wehmütigen Titelsong über den hohen Norden gemeinsam mit dem Publikum ein. Und wenn der Butt mal wieder herbei gesungen werden muss, sind die Zuschauer natürlich auch gefragt. Und da ist er, der unglaubliche Ohrwurm, der einen einfach nicht mehr loslassen wird: „Manntje, Manntje, Timpe TeButtje, Buttje inne See, meine Fru die Ilsebill, will nicht so als ich wohl will.“ Ich habe keine Ahnung, wer oder was Manntje und Timpe Te sein könnten, in meinem Kopf sind sie jetzt feste, mit Musik unterlegte, Größen.

unnamed

Zum Abschluss wird das Ensemble zu Recht mit tosendem Applaus belohnt. Man merkt, dass sich die Erwachsenen genau so gut unterhalten fühlten, wie die Kinder. Abschließend noch ein kleiner Tipp für alle die, die ihrem Ohrwurm regelmäßig Futter geben wollen: Die CD zum Stück gibt es direkt im Theater zu kaufen.

Homepage: Sprechwerk Hamburg

Adresse: Klaus-Groth-Straße 23, 20535 Hamburg

Für wen geeignet: Theater-, Musical- und Märchenfreunde, Seute Deerns und kiebige Jungs

Alter: Empfohlen für Kinder ab 4 Jahren und für Erwachsene jeden Alters

Kosten: Erwachsene zahlen im Vorverkauf 22,70 €, Kinder 17,20 €

Essen und Trinken: Bar mit kalten und warmen Getränken, Brezeln und Crêpes (mmmhhh!)

Termin: Im März gibt es ab der Premiere am 18.3. diverse Termine, es folgende weitere im Mai. Details findet Ihr hier

Lage: 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kindertheater „Vom Fischer und seiner Frau“ im Sprechwerk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s