Ostertipps: Was geht ab in Hamburg?

Für Kinder ist Ostern vor allem eine Reihe von freien Tagen, die mit sehr viel Schokolade in Eier- und Hasenform gefüllt werden. Und an denen die Familie endlich mal ausreichend Zeit hat, miteinander viele spannende Dinge zu unternehmen. Falls Ihr noch Inspirationen braucht, was Ihr an dem langen Wochenende anfangen könnte, haben wir Euch die schönsten Ideen für Oster-Ausflüge und -Veranstaltungstipps für Kinder und Familien in und um Hamburg zusammen gestellt. 

Tierpark Hagenbeck
In Frankreich verteilen ja angeblich die Glocken die Ostereier. So ein Quatsch, das macht natürlich der Hase. Äh, warum eigentlich? Vielleicht erfahrt Ihr das ja im Tierpark Hagenbeck. Denn am Ostersonntag und Ostermontag dreht sich hier alles um Hasen und Eier. Am Zooschulmobil werden alle Fragen zum Thema beantwortet, es gibt Begrüßungsschokolade, ein Erinnerungsfoto und eine Oster-Rallye, bei der tolle Preise winken. 
Tierpark Hagenbeck, Lokstedter Grenzstraße 2, 22527 Hamburg

unnamed

Bei Hagenbeck übernehmen die Hasen zu Ostern die Begrüßung der Gäste (Copyright Foto: Lutz Schnier/Hagenbeck)

Wildpark Schwarze Berge
Kleine Osterhasen, Ostergestecke oder Osterküken – im Wildpark Schwarze Berg startet das Osterprogramm schon am Karfreitag mit einem vielfältigen Bastelangebot. Am Ostersonntag und Ostermontag findet den ganzen Tag über Ostereierzählen statt. Wer richtig liegt, kann  Freikarten für den nächsten Wildpark-Besuch gewinnen.
Wildpark Schwarze Berge, Am Wildpark 1, 21224 Rosengarten-Vahrendorf

Freilichtmuseum am Kiekeberg
Auch im Freilichtmuseum am Kiekeberg stehen Ostersonntag und -montag Hase, Huhn und Ei im Mittelpunkt. Für Kinder werden zahlreiche Aktionen angeboten, von der Marzipanhasenproduktion über Eier Marmorieren bis hin zum Kinderschminken. Die Erwachsenen kehren beim zünftigen Frühschoppen mit Swing und Jazz ein.  Uns locken vor allem die frisch geborenen Ferkel und Lämmer – süüüüüß!!
Freilichtmuseum am Kiekeberg, Am Kiekeberg 1, 21224 Rosengarten-Ehestorf

unnamed

Im Freilichtmuseum am Kiekeberg ist das Osterprogramm so bunt wie die Eier (Foto: Freilichtmuseum am Kiekeberg)

Osterfeuer
Wie klingt das: Im Eiskalten herumzustehen, ein abgestandenes Bier in der einen Hand, wenn man Glück hat ein verkohltes Würstchen in der anderen, brennenden Rauch in den Augen, den Geruch von Feuer von der Jacke bis in die Socken. Yeah baby, it’s time for Osterfeuer! Am Ostersamstag wird in Hamburg vielerorts wieder hemmungslos gekokelt – und wir geben die Hoffnung nicht auf, dass es in diesem Jahr mal nicht regnet. Die Kinder haben so oder so ihren Spaß und werfen eifrig brennbaren Nachschub ins Feuer.
Osterfeuer in Hamburg

Osterspaziergang auf der Hetlinger Schanze 
Ein wenig Bewegung kann nach dem Verzehr von der ganzen Oster-Schokolade nicht schaden. Das steht bei Kindern nicht immer hoch im Kurs. In diesem Fall können sie damit gelockt werden, dass es Osterlämmer anzuschauen gibt. Das geht nirgendwo besser als in Wedel auf der Hetlinger Schanze. Hier spaziert man auf dem Deich direkt an der Elbe inmitten von kleinen und großen Schafen, genießt den Wasserblick und freut sich über die Kinder, die sich über die vielen Schaf-Köttel freuen. Danach wird im Bauern- und Gasthof Fährmannssand Platz genommen. Wer schon wieder kann, bestellt Kuchen, alle anderen greifen zu Hausmannskost oder Kaffee.
Hetlinger Schanze

Wir wünschen Euch wunderschöne Ostertage!

IMG_2311

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s