Tipps und Termine im August 

Hurra, hurra, die Ferien sind da! Und da die Schulferien den ganzen August dauern und viele Kitas derzeit Schließzeiten haben, konzentrieren wir uns diesen Monat mit unseren Tipps hauptsächlich auf’s Ferienprogramm. Aber bei der reichen Auswahl  kommen auch alle anderen auf ihre Kosten!

Kinderferienprogramm im Feuerwehrmuseum Marxen

Nachdem wir letztens in Marxen vor verschlossenen Museums-Türen standen, versuchen wir jetzt erneut unser Glück: Am Sonnabend, den 6. August, bietet das Museum nämlich ein spannendes Mitmachprogramm für Kinder von 6 bis 13 Jahren an.Wer immer schon einmal wissen wollte, wie die Feuerwehr arbeitet, Feuer gelöscht werden und die Drehleiter funktioniert, dem bietet das Museum von 13-16 Uhr ein tolles Mitmach-Programm an. Für Essem und Trinken ist natürlich gesorgt.
Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten: Im Jugendzentrum Buchholz, Tel. (0 41 81) – 21 43 22 oder bei Georg Mickel-Garbers für die Samtgemeinde Hanstedt, Tel. (0 41 85) – 51 97.
Weitere Infos gibts auf der Homepage des Museums.

Ferien bei der Feuerwehr erleben Kinderfeuerwehrmuseum Marxen

Foto: Feuerwehrmuseum Marxen

Erlebnistour im Barfußpark Egestorf

So oft schon daran vorbei gefahren – im August wird es Zeit, endlich einmal im Barfußpark in der Lüneburger Heide spazieren zu gehen. Denn es lohnt sich gleich doppelt: Eine Erlebnisführerin führt die Gäste noch bis Ende September jeden Sonnabend um 14 Uhr für ca. 1 Stunde auf dem 2,7 km langen Barfußpfad durch den Park, erklärt und berichtet über die Tier- und Pflanzenwelt und trainiert gleichzeitig Eure Füße.
Erwachsene zahlen 8,50 Euro (inkl. Eintritt und einer Tasse Kaffee oder Tee), Kinder 6,50 Euro (inkl. Eintritt und einem Eis).
Anschließend kann man sich in die Fluten des Naturerlebnisbad Aquadies stürzen, ein Natursee, direkt neben dem Barfußpark.

Barfusspark

Foto: Barfußpark Egestorf

 Sommerspaß am Kiekeberg

Am Kiekeberg (Rosengarten-Ehestorf) ist eigentlich den ganzen August was los! Ob Filzen, Basteln oder Marmeladekochen, hier gibt’s für Ferienkinder täglich (außer montags) was zu tun. Die Highlights finden aber immer freitags statt: So kann man am 5.8. z.B. etwas über Ernährung lernen, am 12.8. etwas über Tiere. Der 19.8. steht wiederum ganz im Zeichen von Hausbau und Handwerk.
Alle Termine und Hinweise zur Anmeldung findet Ihr im Sommerspaß-Programm.

Pippi Langstrumpf Open Air im Theaterschiff Batavia Wedel

Dass wir große Fans von Astrid Lindgrens Kinderbüchern sind und Pippis Abenteuer auf dem Theaterschiff Batavia nur wärmstens empfehlen können, konntet ihr schon in Johannas Beitrag lesen. Wer es bisher verpasst hat, hat nun im August noch einmal die Gelegenheit, Pippi im Open Air Theater zu sehen.
Gespielt wird an folgenden Sonntagen: 14., 21. und 28.08. (weitere Termine gibt’s noch im September), jeweils um 16 Uhr. Karten und alle Infos findet Ihr auf der Website des Theaterschiffs.

20150628_DSC_4842_S

Foto: Theaterschiff Batavia / Ben Schmitt

Ferienprogramm für Zeitdetektive im Archäologischen Museum

Vom 22.-26.08. haben Ferienkinder die Möglichkeit, im Archäologischen Museum auf Zeitreise zu gehen und spannende Abendteuer zu entdecken. Innerhalb von fünf Tagen kann man im Museum durch die Geschichte der Vorfahren reisen: Los gehts in der Steinzeit, dann gehts weiter in die Zeit der Ackerbauer und Viehzüchter, den Bronzeschmiedern, zu den Römern und Germanen und abschließend zu den Wikingern und Rittersleuten.
Alle Informationen zur Anmeldung und den Kosten findet Ihr hier.

Bogenschiessen

Foto: Archäologisches Museum Hamburg

Sommerferienprogramm 2016 in den Historischen Museen Hamburg

Auch das Altonaer Museum, das Museum für Arbeit, das Hafenmuseum und das Museum für Hamburgische Geschichte bieten den ganzen August diverse Ferienaktionen für Kinder wie eine Schiffbauwerkstatt, eine Hamburg Entdeckungstour oder eine Papierwerkstatt.
In welchen Museen was genau los ist und wie Ihr Euch dafür anmelden könnt, erfahrt Ihr hier.

 

Habt ihr noch weitere tolle Tipps für den August in Hamburg und Umgebung? Dann lasst es uns wissen und schreibt uns einen Kommentar oder eine Mail an stadtschwalben@gmail.com.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s