Termin: „Der Kleine Mozart“ im Theater für Kinder

Im Theater für Kinder gibt es Mozart für Kinder. In dem Stück „Der Kleine Mozart“ wird das bewegte Leben des Komponisten kindgerecht auf die Bühne gebracht. Sänger und ein Kammerorchester begleiten das Geschehen mit Auszügen aus dem Werk Mozarts – von der Zauberflöte bis zum Requiem. Wir haben uns von einem begeisterten Zuschauer erzählen lassen, wie es war.

(von Johanna)

Am 17. September 2016 feierte „Der Kleine Mozart“ im Theater für Kinder in Hamburg-Altona Premiere. In dem Stück erzählt der Komponist gemeinsam mit seiner Schwester Nannerl, wie aus dem Wunderkind Wolferl der große Wolfgang Amadeus Mozart wurde. Begleitet werden die beiden von einem Kammerorchester und zwei Sängern, die die schönsten und bekanntesten Arien und Duette Mozarts erklingen lassen.

Theo (6) ist (wie passend!) schon seit Monaten im Mozart-Fieber. Angefangen hat alles mit einer Zauberflöten-CD, die die Erzieher mit den Kindern in der Kita gehört haben. Das Interesse an der phantasievollen Geschichte und der mitreißenden Musik war so groß, dass sich daraus ein stetig wachsendes Projekt entwickelte: es wurden Bilder zum Stück gemalt, Königinnen der Nacht gebastelt, auf dem Weg in die Kita „Zu Hilfe, zu Hilfe, sonst bin ich verloren“ geträllert und schließlich sogar das gesamte Stück einstudiert und vor allen Eltern aufgeführt. Unter großem Jubel und kleinen Tränen der Rührung, über die ernsthaft konzentrierten Auftritte der engagierten Jung-Schauspieler.

Man kann sich vorstellen, wie groß die Freude bei Theo war, als er von seiner Großmutter in den „Kleinen Mozart“ im Theater für Kinder ausgeführt wurde. Und wir haben so die perfekte Gelegenheit, uns aus erster Hand berichten zu lassen, wie das Stück war:

Theo, wie hat Dir“Der Kleine Mozart“ gefallen?
Toll!

Worum ging es denn?
Wie Mozart gelebt und wie er komponiert hat. Das wurde von Schauspielern nachgespielt.

Und wie war sein Leben?
Spannend! Einmal war er ganz krank. Und er hat vor dem Papst gespielt, der war so lustig, und vor Königen. Außerdem war Mozart auch ganz doll verliebt.

Was glaubst Du, für welches Alter ist das Theaterstück geeignet?
Ich würde sagen ab 5 oder 6 Jahren, denn die sprechen dort auch so Österreichisch und das verstehen kleinere Kinder vielleicht noch nicht. Ich kann jetzt schon ein bisschen Österreichisch.

Es wurde ja auch ziemlich viel gesungen und musiziert. Wie hat Dir das gefallen?
Toll. Es war aber ein bisschen zu viel, nö eigentlich genau richtig.

Was hat Dir am Allerbesten gefallen?
Als die Königin der Nacht gesungen hat.

Und noch?
Dass man in der Pause Schokoküsse und Überraschungseier und noch viel mehr kaufen konnte.

Website: www.theater-fuer-kinder.de

Adresse: Theater für Kinder, Max-Brauer-Allee 76, 22765 Hamburg

Termine: bis 6. November 2016 und vom 1. April bis 11. Juni 2017

Alter: ab 5 Jahren

Für kleinere Geschwister ab 3 Jahren hat das Theater für Kinder übrigens andere tolle Stücke wie „Kleiner Dodo was spielst Du?“ und „Lupinchen und Robert“ im Repertoire.

Lage

Alle Fotos: Theater für Kinder / Copyright: Roxana Vlad

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s